Wett Tipps: Unsere NBA Sportwetten Tipps zum Christmas Day in der NBA

Wett Tipps

Am 1. Weihnachtstag gibt es in der NBA immer den traditionellen Christmas Day Spieltag. So auch heute, auch wenn es diese Saison bereits am 2. Spieltag passiert und nicht wie sonst in der Mitte. Wir bekommen aber auch heute einige gute Spiele zu Gesicht und alle Spiele werden in den USA im Free TV übertragen. Das ist also eine große Sache und die Spieler sind etwas mehr motiviert.  

Wett Tipps: Milwaukee Bucks vs. Golden State Warriors

Unser erstes Spiel unserer Wett Tipps geht nach Milwaukee, wo die Bucks auf die Warriors treffen werden. Das wäre sicherlich ein besseres Spiel gewesen, wenn Klay Thompson und Draymond Green fit gewesen wären, sind sie aber leider nicht. Die Bucks haben in einem sehr guten Spiel gegen die Boston Celtics ihren Aufakt verloren und das “dank” eines Buzzer Beaters von Jayson Tatum, der einen wilden Wurf übers Brett getroffen hat. Besonders bitter: Giannis wurde sogar beim Einwurf anschließend gefoult, hat aber nur einen der zwei getroffen.  

Bei Golden State war das erste Spiel leider nicht so spannend. Gegen Brooklyn gab es eine deutliche 125-99 Pleite. Die Mannschaft hat sehr enttäuscht und auch Steph Curry hat nicht den besten Tag erwischt. Man muss auch festhalten, dass Curry nicht alles alleine machen kann. Wiggins und Oubre waren in dem Spiel gar keine Hilfe. Milwaukee ist auf einer Stufe mit Brooklyn und auch hier glauben wir an eine deutliche Sache. Milwaukee muss und wird das hier zweistellig gewinnen. Golden State hat zu viele durchschnittliche Spieler.  

Jetzt bei Bet3000 Tipp 1 (HC -9.5) @ 1,80 wetten

Wett Tipps: Boston Celtics vs. Brooklyn Nets

Das zweite Spiel an Weihnachten ist die Begegnung zwischen Boston und Brooklyn. Beide Teams gehören zu den Favoriten im Osten und daher passt diese Ansetzung auch ganz gut. Brooklyn hat am ersten Spieltag bewiesen, weshalb zu diesen Favoriten gehört. Das Duo Kevin Durant und Kyrie Irving kann ganz stark sein und vor allem die Tiefe im Kader ist beeindruckend. Caris LeVert, Joe Harris, Jarrett Allan oder Jeff Green sind da nur einige Namen. Man hat bestimmt eine feste 10 Mann Rotation. 

Boston hat uns gegen Milwaukee überrascht, gar keine Frage. Da haben Sie aber auch wilde Quote getroffen. Kemba Walker fehlt bei den Celtics weiterhin und vor allem von der Bank kommt nicht sonderlich viel. Es brauch schon jedes Mal eine Sahneleistung von Brown und Tatum, wenn Boston oben angreifen will. Wir glauben, dass Brooklyn die stärkere Mannschaft ist und auch irgendwie mit dem Momentum schwimmt. Irving und Durant kommen von langen Verletzungen zurück und sind endlich bei 100%. Die haben richtig Bock. Daraus resultieren dann unsere Wett Tipps auf Brooklyn. 

Jetzt bei Bet-at-home Tipp [email protected] 1,60wetten