NBA Wetten: Unsere Wett Tipps zum NBA Spieltag am Montag

NBA Wetten

Auch heute haben wir wieder NBA Wetten für euch. Die Regular Season läuft jetzt seit gut 6 Spieltagen und es gab schon die eine oder andere Überraschungen. Da gab es die Nacht, wo Milwaukee mit 20 Punkten zuhause gegen New York verloren hat und erst letzte Nacht, als Stephen Curry einfach mal 62 Punkte aufgelegt hat. Die Saison ist für viele etwas Neues und das merkt man den Spielern zum Teil auch an. Heute gibt es jedenfalls einen neuen Anlauf.  

NBA Wetten: Houston Rockets vs. Dallas Mavericks

Unsere ersten NBA Wetten gehen nach Texas, wo es zum Duell zwischen den Städten Houston und Dallas kommt. Zunächst sei gesagt, dass bei beiden Mannschaften die jeweiligen Topstars fehlen. Bei Houston fällt James Harden aus und bei Dallas fehlen Doncic und Porzingis. Wobei man bei Harden noch nicht sicher sagen kann, ob er wirklich ausfällt. Für unsere Analyse legen wir die Grundlage, dass sowohl Doncic als auch Harden ausfallen.  

Daraufhin haben wir uns gefragt welche Mannschaft den jeweiligen Ausfall besser kompensieren kann. Unsere Antwort darauf war Houston, denn mit John Wall, DeMarcus Cousins und Hood hat man die besseren Spieler in Ihren Reihen. Vor allem Christian Wood ist einer der Eindeckungen der jungen NBA Saison und macht richtig Spaß. Doncic ist bei Dallas Herz und Seele des Spiels und letztes Jahr hatte er an über 39% der Dallas Angriffe direkt Beteiligung, das war bei keinem Spieler mehr. Außerdem ist es für Dallas ein Back2Back, nachdem man gegen Chicago letzte Nacht verloren hat.  

Jetzt bei Bet3000 Tipp 1 @ 1,55 wetten

NBA Wetten: New Orleans Pelicans vs. Indiana Pacers

Spiele mit New Orleans Pelicans Beteiligung sind oft sehr schnell und mit einer Menge Scoring verbunden. Das war letztes Jahr unter Alvin Gentry so und ist auch unter dem neuen Trainer, Stan van Gundy der Fall. Das macht auch Sinn bei Spielern wie Lonzo Ball, Brandon Ingram oder Zion Williamson. Wenn diese Spieler den Ball in Transition bekommen wird es gefährlich. Darunter leidet auch die Defense und so muss es oft diese High Scoring Offense sein, wenn man Siege holen will. Selbst die offensiv langsamen Toronto Raptors haben im letzten Spiel 116 Punkte erzielt. 

Uns persönlich machen die Pelicans aber so Spaß beim Zuschauen und die Indiana Pacers können da locker mithalten. Unsere NBA Wetten setzen daher auf das Gesamtüber. Das könnte sich hier schnell zu einem munteren Auf und Ab entwickeln, wo beide Mannschaften hochprozentig abschließen können. Im letzten direkten Duell sind 241 Punkte gefallen und zeigt ganz gut was hier möglich ist. Die Siegquoten sind 50/50 und so können wir uns auf ein spannendes Spiel bis zur Schlusssirene freuen.  

Jetzt bei Leovegas Über 217.5 @ 1,75 wetten

NBA Wetten: Milwaukee Bucks vs. Detroit Pistons

Im dritten Teil unserer NBA Wetten setzen wir erneut auf ein hohes Handicap für die Milwaukee Bucks, obwohl wir damit letztes Mal grandios gescheitert sind. Eine NBA Saison ist aber lang und den einen oder anderen Ausrutscher wird es geben. Fakt ist: Milwaukee ist übertrieben gesagt tausend Mal besser als Detroit. Die Bucks haben zuletzt die Chicago Bulls zuhause mit 29 Punkten besiegt und Ähnliches erhoffen wir uns auch für heute. Detroit fehlt es an Scoring und vor allem das Spacing ist ein Problem. 

Blake Griffin ist schon lange nicht mehr der Franchisspieler, der er mal sein wollte und es ist sinnbildlich, dass Derrick Rose die Bank anführt. Man hat sicherlich ein paar interessante Prospects wie Hayes oder Bey, aber das wird noch dauern. Man hat diese Zeit auch in Detroit, so ist es nicht, aber für Siege wird es dann schwer. Auswärts bei den Bucks sowieso nicht, wobei erschwerend auch hinzukommt, dass Detroit letzte Nacht schon gespielt hat und gegen Boston verloren hat. Unsere Prognose setzt darauf, dass Milwaukee kontinuierlich den Vorsprung ausbaut und so das Handicap am Ende covert.  

Jetzt bei Bet-at-home Tipp 1 (HC -13.5) @ 1,85 wetten