NBA Tipps: Unsere Wett Tipps am 02.01.2021

NBA Tipps

Am Wochenende halten wir euch mit NBA Tipps versorgt. Heute kümmern wir uns unter anderem um die Toronto Raptors, die wir bisher noch in keiner Analyse hatten. Die Kanadier, die aktuell wegen der Reisebeschränkungen nicht in Kanada spielen können, sind bisher auch nicht gut in die Saison gestartet. Dazu dann aber in unseren NBA Tipps mehr.  

NBA Tipps: Orlando Magic vs. Oklahoma City Thunder

Unser erstes Spiel kümmert sich aber um das Duell zwischen OKC und Orlando. Die Thunder sind aktuell im krassesten Rebuild, seit es Rebuilds gibt. Man hat in den nächsten 5 Jahren über 20 Picks im Draft und hat entsprechend Haus und Hof weggetradet. Unserer Meinung ist OKC dieses Jahr die schlechteste Mannschaft in der NBA und wird es schwer haben Spiele zu gewinnen. Zuletzt gab es eine 33 Punkte Niederlage gegen die New Orleans Pelicans. Jungen Spielern wird hier eine Chance gegeben, was sicherlich auch gut ist, aber so keine NBA Spiele gewinnt.  

Es ist sogar das zweite und damit Letzte Spiel dieser beiden Mannschaften im direkten Vergleich. Orlando hat das Spiel in Oklahoma mit 11 Punkten gewonnen und zuhause sollte das noch deutlicher ausfallen. Die Magic sind dieses Jahr ein grundsolides Team, was durchaus erfolgreich sein kann. OKC wird in allen Spielen als Außenseiter gehen und bei den Magic wird es nichts zu holen geben.  

Jetzt bei Tipico Tipp 1 (HC -7.5) @ 1,85 wetten

NBA Tipps: New Orleans Pelicans vs. Toronto Rapors

Das zweite Spiel unserer NBA Tipps geht ins Smoothie King Centre, wo die Pelicans auf Toronto treffen. Die Raptors tragen aktuell Ihre Heimspiele in Kentucky aus, da man aus der USA nicht nach Kanada einreisen kann. Das aber nur am Rande, da das Spiel ja eh in New Orleans stattfindet. Die Raptors haben dieses Jahr Probleme in Fahrt zu kommen. Bisher hat man in 4 Spielen 3 verloren und nur 1 gewonnen. Man muss auch ehrlich festhalten, dass der Kader an Qualität missen lässt. Kyle Lowry wird nicht jünger, VanFleet muss seine gute Vorsaison erst noch bestätigen und Siakam stagniert auch. Vor allem die Offensive ist sehr harmlos und nicht furchterregend. 

New Orleans kommt mittlerweile besser in die Saison rein. Der Kern um Ball, Bledsoe, Ingram und natürlich Williamson ist sehr spannend. Mit Steven Adams hat man auch einen interessanten Spieler in der Offseason dazubekommen. Ingram ist auf dem Weg ein Superstar zu werden und Williamson bringt eigentlich auch alles mit. Man wird nicht um den Titel mitspielen, aber durchaus eine Rolle um die Playoffs spielen. Zuhause gegen formschwache Raptors nehmen wir die Moneyline Quote mit.  

Jetzt bei Tipico Tipp 1 @ 1,95 wetten