NBA Tipps – Portland TB vs. Oklahoma City Thunder

NBA Tipps

NBA Tipps – Portland TB vs. Oklahoma City Thunder

 

Analyse:

Spiel 1 zwischen diesen beiden Teams ging los wie die Feuerwehr. Damian Lillard traf im ersten Wurf direkt vom Logo und so entwickelte sich ein schnelles Spiel, indem sich Portland einen Vorsprung von 14 Punkten im ersten Viertel erspielte. Danach kühlte das Spiel extrem ab und OKC arbeite daran den Rückstand kontinuierlich zu verkleiner. Das gelang ihnen auch ganz gut und so wurde es am Ende noch einmal richtig knapp, ehe Portland sich dann in der letzten Minute dank diverser Offensivrebounds durchsetzen konnte. Wir haben uns das Spiel angeschaut und müssen festhalten: OKC hätte dieses Spiel gewinnen müssen und wären Sie aus der Distanz nicht so kalt gewesen, hätten Sie hier locker gewonnen. Wobei kalt noch untertrieben ist.

Blicken wir kurz auf die Zahlen. OKC war 5/33 aus der Distanz (15.2 %), während Portland hier überdurchschnittlich mit 44% war. Paul George ist das Sinnbild der Eiszeit, denn er war persönlich bei 8/24 insgesamt und 4/15 Dreier. Trifft er nur 2 Dreier mehr (was immernoch schlecht wäre) gewinnt OKC hier locker. Was wir damit sagen wollen: Diese Quoten werden sich heute stabilisieren und vor allem von George erwarten wir Wiedergutmachung. Wir dürfen nicht vergessen, dass trotz dieser grausamen Quoten OKC am Ende knapp dran war. George ist ein Top 5 Spieler in der NBA und hat locker das Zeug dazu. Wir gehen also wie in Spiel 1 mit Oklahoma und PG13, auch wenn das auf den ersten Blick vielleicht überrascht.

Tip Off:                                 Mittwoch 17.04 Um 04:30

Tipp:                                      OKC / Paul George über 28.5 Punkte

Quote:                                  2.05 / 1.85

Bookie:                                 Tipico