EM 2020 Gruppe D: Quoten, Prognosen & Wett Tipps

Die EM 2020 Gruppe D verspricht jede Menge Spannung beim Kampf um den Einzug in das EM Achtelfinale und um den Titel „EM Sieger Gruppe D“. Dabei stehen sich die Mannschaften aus England, Kroatien, Schottland und Tschechien gegenüber. Das hat die Auslosung der Euro Gruppen 2020 ergeben. Die Spiele der EM Gruppe D werden im Wembleystadion in London und im HampdenPark in der schottischen Hauptstadt Glasgow ausgetragen. Nur der Gruppenletzte ist raus aus dem Rennen um das begehrte Achtelfinalticket. Dagegen stehen die beiden Gruppenersten sicher in der Runde der besten 16.

Der jeweils Drittplatzierte aller EM Gruppen 2021 hat zusätzlich noch die Chance, als einer der vier besten Gruppendritten doch noch das Achtelfinale zu erreichen. Dies gilt natürlich neben der EM Gruppe D 2020 auch für die EM 2020 Gruppe A, EM 2020 Gruppe B, EM 2020 Gruppe C, EM 2020 Gruppe E sowie für die deutsche EM 2020 Gruppe F. Eröffnet wird der spannende Kampf um den EM Sieger Gruppe D in der EM 2020 Gruppe D am 13. Juni (15 Uhr) mit dem spannenden Duell England – Kroatien im Londoner Wembleystadion. Dieses Spiel zwischen den beiden Gruppenfavoriten kann für beide Mannschaften bereits einen vorentscheidenden Charakter in der EM Gruppe D und die folgenden EM Gruppenspiele haben.

Wird England seiner Favoritenrolle der EM 2020 Gruppe D gerecht?

EM 2020 Gruppe D 2

England geht als einer der großen Favoriten in das Turnier und natürlich ebenfalls in die EM 2021 Gruppe D. Schließlich haben die Schützlinge von Trainer Gareth Southgate nicht nur eine starke EM Qualifikation hingelegt, sondern sich auch in den jüngsten Testspielen und den ersten Partien der WM-Qualifikation für das Turnier 2022 in Katar sehr stark präsentiert. Nun peilen die Engländer nach dem vierten Platz bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland ihren ersten EM-Titel und den Sieg in der EM 2020 Gruppe D an. Und glaubt man den zahlreichen Experten in ganz Europa, stehen die Chancen auf eine vordere Platzierung gar nicht schlecht. Bei der EM-Endrunde und dem Kampf der EM Gruppen 2021 kann Trainer Gareth Southgate auf eine starke Mischung aus erfahrenen Routiniers und jungen Talenten bauen. Im Mittelfeld zieht Phil Foden von Manchester City geschickt die Fäden, in der Defensive ist unter anderem der erfahrene Harry Maguire (Manchester United) eine feste Säule. Das wird sicher auch in der EM 2020 Gruppe D sichtbar werden.

England EM Gruppe D

Im Angriff setzen die Engländer auf den erfahrenen Routinier Harry Kane (Tottenham Hotspurs), der bei WM 2018 in Russland mit seinen sechs Treffern der erfolgreichste Torschütze war, und Raheem Sterling (Manchester City). Ein großes Plus für die Engländer in der EM 2021 Gruppe D und für die EM Gruppenspiele könnte außerdem sein, dass die drei Vorrundenspiele der Engländer in der EM 2020 Gruppe D gegen Kroatien, Schottland und Tschechien im heimischen Wembley-Stadion ausgetragen werden. Außerdem finden auch die beiden Halbfinalspiele sowie das Finale in der englischen Hauptstadt statt. Doch bevor die „Three Lions“, wie die englischen Fußballer von ihren Fans auch immer wieder liebevoll genannt werden, an die entscheidenden Spiele um den Turniersieg denken können, wollen sie natürlich erst einmal die EM Gruppe D 2020 gewinnen und damit das ersehnte Ticket für das Minimalziel „Achtelfinale“ lösen – am besten als EM Sieger Gruppe D.

Bei Tipico auf England setzen!

 

EM Gruppe D: Kann Kroatien wie bei der WM 2018 überraschen?

Kroatien war zweifellos das große Überraschungsteam der Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Im Kampf um den Titel mussten sich die Kroaten erst in einem abwechslungsreichen Finale dem Weltmeister aus Frankreich mit 2:4 geschlagen geben. Nun nehmen sie in der EM 2021 Gruppe D einen neuen Anlauf, um ein gutes Ergebnis bei einem großen Turnier zu erreichen. In den vergangenen drei Jahren konnten die Südeuropäer allerdings nicht an die starken Leistungen bei der WM vor drei Jahren anknüpfen. Und auch wenn sie ihre Gruppe in der Qualifikation letztlich souverän gewinnen konnten, konnten sie dabei spielerisch nur selten überzeugen. Die sogenannte „goldene Generation“ um den kleinen Mittelfeld-Zauberer und Kapitän Luka Modric (Real Madrid) ist etwas in die Jahre gekommen. Abschreiben sollte man das kroatische Team auch in der EM 2021 Gruppe D, in dem auch Angreifer Andrej Kramaric von der TSG Hoffenheim eine wichtige Rolle spielt, allerdings noch längst nicht.

Kroatien EM 2020 Gruppe D

Trainer Zlatko Dadic setzt auch im Rahmen der EM Gruppenspiele in der EM 2020 Gruppe D in seiner spielstarken Mannschaft auf zahlreiche routinierte Spieler, die jede Menge Erfahrung aus den großen europäischen Ligen mitbringen – darunter Sime Vrsaljko (Atletico Madrid) oder Dejan Lovren (Zenit St. Petersburg). Zu den wenigen jungen Talenten, die in den letzten Jahren kontinuierlich den Sprung in das kroatische Auswahlteam geschafft haben, gehört der 22-jährige Offensivspieler Josip Brekalo vom Bundesligisten VfL Wolfsburg. Kroatien ist bereits zum sechsten Mal bei einer EM-Endrunde dabei. Zweimal, 1996 in England und 2008 in Österreich und der Schweiz, erreichte das technisch starke Team jeweils das Viertelfinale. Diesmal peilen die Kroaten zumindest erst einmal die Ko-Phase und damit den Einzug in die Runde der besten 16 Mannschaften der EM Gruppen 2021 an. Die Grundlage dafür müssen sie natürlich mit erfolgreichen Spielen in der EM 2021 Gruppe D legen.

Kroatien bei Betsson als Sieger vorhersagen!

 

EM 2020 Gruppe D: Ist Schottland stark genug für das Achtelfinale?

Schon allein die Qualifikation für die EM-Endrunde und damit auch für die EM Gruppe D 2020 war für Schottland ein Riesenerfolg und wurde natürlich auch dementsprechend groß gefeiert. Den knappen Sieg im Play-off-Finale im Elfmeterschießen gegen Serbien hatten wohl nur die wenigsten Experten so erwartet. Die aufopferungsvoll kämpfenden Schotten haben sich damit erstmals seit der Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich wieder für ein großes Turnier qualifiziert. Dementsprechend stolz ist die gesamte Nation auf ihre Fußballer. Die Vorfreude auf das Turnier und die Spiele in der EM Gruppe D 2020 ist im ganzen Land riesengroß. Dem Team Trainer Steve Clark kommt auch in der EM Gruppe D 2020 ganz klar die Rolle des Außenseiters zu. In dieser scheint sich die Mannschaft um Kapitän Andrew Robertson aber richtig wohl zu fühlen. Das wird sich mit Sicherheit auch in der EM Gruppe D 2020 zeigen. Schließlich waren die „Bravehearts“ auch der Qualifikation klarer Außenseiter und lösten letztlich durch ihre guten Leistungen in der Nations League über den Umweg „Playoffs“ das begehrte EM-Ticket.

Schottland EM 2020 Gruppe D

Bekannt sind die Schotten vor allem für ihren unbändigen Willen und ihre Abwehrstärke. Auf diese Tugenden setzt Trainer Steve Clark natürlich auch in den EM Gruppen 2021. Außerdem setzen die Schotten in der EM Gruppe D auch auf die Heimstärke, denn die Spiele gegen Tschechien und Kroatien werden im heimischen HampdenPark in Glasgow ausgetragen. Hier werden sie von den eigenen Fans auf dem Weg durch die EM Gruppe D ganz sicher von der ersten bis zur letzten Minute angefeuert. Der Dreh- und Angelpunkt des schottischen Spiels ist Andrew Robertson vom FC Liverpool, der als einer der besten Verteidiger der Welt gilt. Zu den weiteren Stützen der schottischen Mannschaft in der EM Gruppe D gehört unter anderem Innenverteidiger Kieran Tierney vom FC Arsenal London, der allerdings in den vergangenen Wochen wegen einer Verletzung fehlte. Die Auftritte der schottischen Mannschaft in der EM 2020 Gruppe D werden sicher auch in den anderen Euro Gruppen 2020 mit Spannung erwartet.

Kann sich Tschechien in der europäischen Spitze behaupten?

Tschechien ist einer der Stammgäste bei EM-Endrunden. Bereits zum siebten Mal in Folge sind die Tschechen dabei, wenn es um den kontinentalen Meistertitel geht. Einmal, 1996 in England, erreichte das tschechische Team das Finale, musste sich hier aber der deutschen Mannschaft mit 1:2 nach dem legendären „Golden Goal“ durch Oliver Bierhoff geschlagen geben. Lang ist’s her. In den vergangenen Jahren haben die Tschechen viel von ihrer damaligen Stärke eingebüßt – auch weil man einen echten Star im tschechischen Kader derzeit vergebens sucht. Die Zeit der „goldenen Generation“ um Tomas Rosicky und Jan Koller ist lange vorbei, potenzielle Nachfolger sind auch vor den Spielen der EM 2020 Gruppe D noch nicht in Sicht. Dennoch darf man das Team von Trainer Jaroslav Silhavy nicht unterschätzen.

Tschechien EM 2020 Gruppe D

Die aktuelle Mannschaft, die vor allem vom Teamgeist lebt, steckt mittendrin in einem großen Umbruch. Zahlreiche jüngere Spieler rücken in das Team – unter anderem Angreifer Patrik Schick (Bayer Leverkusen) und Verteidiger Alex Kral von Spartak Moskau. Nach wie vor offensichtlich ist die Spielstärke des Teams. Die tschechischen Spieler sind allesamt technisch gutausgebildete Fußballer. Der aktuell beste und international erfolgreichste Akteur ist Torhüter Tomas Vaclik vom FC Sevilla, der sicher auch in der EM 2020 Gruppe D einiges zu tun bekommen wird. In den Kampf um das begehrte Achtelfinal-Ticket in der EM 2021 Gruppe D geht die tschechische Mannschaft nach Ansicht vieler Experten als Außenseiter. Doch chancenlos sind die tschechischen Kicker in der EM Gruppe D garantiert nicht.

My Betsfriend